Westernpferde – Farben und diverse Bezeichnungen

Gerade im Bereich des Westernpferdesports treffen wir auf viele Begriffe die uns im ersten Moment stutzig machen. Ich möchte euch ein bisschen Licht ins Dunkel bringen, vor allem in die Farbbezeichnungen.

  • Brown / Schwarzbrauner
    Dunkelbraun bis schwarzbraun, Schweif und Mähne in schwarz, Beine meist schwarz
  • Bay / Rotbrauner
    Rotbraun, Schweif und Mähne in schwarz, Beine meist schwarz
  • Black / Rappe
    Schwarz, Schweif und Mähne in schwarz
  • Gray / Schimmel
    Weiß, Schweif und Mähne in weiß
  • Palomino / Isabell
    Gelblich/goldgelb, Schweif und Mähne in weiß
  • Grullo / Mausgrauer
    Mausgraues Fell, Schweif und Mähne in schwarz, meist mit Aalstrich
  • Sorrel / Rotfuchs
    Rote oder auch kupferfarben, Schweif und Mähne in Fellfarbe, teils auch heller
  • Chestnut / Dunkelfuchs
    Dunkelrot bis braunrot, Schweif und Mähne in Fellfarbe, teils auch heller, deutlich seltener anzutreffen als der “normale” Sorrel
  • Buckskin / Falbe
    Gelblich/goldgelb, Schweif und Mähne in schwarz, Beine meist schwarz
  • Dun / Falbe mit Aalstrich
    Gelblich/goldgelb, Schweif und Mähne indunkelbraun/schwarz, Beine oft mit “Zebrastreifen”, Aalstrich
  • Red Dun / heller Fuchs mit Aalstrich
    Gelblich/blassrot, Schweif und Mähne in Fellfarbe, teils auch heller, Beine oft mit “Zebrastreifen”, rötlicher Aalstrich
  • Red Roan / Fuchs mit vielen Stichelhaaren
    Mischung aus roten und weißen Haaren, wobei der Kopf und die Beine meist rot sind, Schweif und Mähne rot
  • Bay Roan / Brauner mit vielen Stichelhaaren
    Mischung aus rotbraunen und weißen Haaren, Kopf meist dunkel, Beine oft schwarz, Schweif und Mähne in schwarz
  • Blue Roan / Rappe mit vielen Stichelhaaren
    Mischung aus schwarzen und weißen Haaren, Kopf und Beine meist schwarz, Schweif und Mähne in schwarz
  • Ein Aalstrich ist außerdem möglich bei Sorrel, Chestnut, Brown und Bay.

Zudem wird beim Paint Horse in 3 verschiedene Scheckungen unterschieden.

  • Tobiano
    Große Farbflecken auf weißem Grund, Beine oft recht hoch weiß, Schweif und Mähne meist zweifarbig
  • Overo
    “zerissene” Scheckung, Beine dunkel, Kopf mit viel weiß (Laterne), Schweif und Mähne meist einfarbig, häufig blaue Augen
  • Tovero
    Eine Mischung aus beiden Scheckungen, viel weiß, typische weiße Färbung um die Ohren und das Maul

Theoretisch ganz simpel – oder?
Weiter geht es mit diversen Bezeichungen wie: HYPP, GBED, HERDA, MH, OLWS, PSSM, SCID und CSNB. Oder auch besser nicht, heben wir uns die Erbkrankheiten lieber für einen anderen Beitrag auf.

Related Posts

Leave a Comment